Feuer, Wasser, Luft oder Erde: Welcher Leitungstyp sind Sie?

5-Minuten-Selbsttest für Kita-Leiterinnen

Egal, was wir tun: Wir tun es so, wie es unserer Persönlichkeit entspricht. Das gilt auch für das Leiten einer Kita. Unser Naturell gibt uns Eigenschaften mit auf den Weg, die manche Dinge erleichtern – andere wiederum verkomplizieren: Wer beispielsweise Harmonie liebt, wird gut vermitteln können, es aber schwer finden, in einem Konflikt Biss zu zeigen.

Je mehr ich über meine persönlichen Eigenschaften weiß, desto besser kann ich meine Stärken nutzen, meinen Schwächen entgegenwirken und meine persönlichen Energien mit denen meiner Mitarbeiter/innen kombinieren. Unsere Kollegin Sabine Jäger hat vor einigen Jahren in „Kindergarten & Hort erfolgreich leiten“ (eine Heftreihe, die es leider nicht mehr gibt) einen einfachen Test beschrieben, den ich hier noch einmal vorstellen möchte, weil ich ihn so griffig finde (Er stammt aus „Die vier Energien des Führens“ von Fritz Hendrich). Man kann sich damit selbst ein wenig „auf die Schliche kommen“. Der Test ordnet Sie einem Elemente-Typ zu. Entspricht Ihr Naturell eher dem hitzigen Feuer, dem wendigen Wasser, der flirrigen Luft oder der beharrlichen Erde?

Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit.

In der folgenden Tabelle finden Sie in jeder Zeile vier Eigenschaften. Bringen Sie diese in die Reihenfolge, die für Sie am ehesten stimmt: schreiben Sie die Ziffern 1,2,3,4 (jede Ziffer soll nur einmal pro Zeile vorkommen!) hinter die Eigenschaften in die vier leeren Spalten unter A,B,C und D.. Antworten Sie spontan; nehmen Sie das Ganze als Spiel und nicht zu ernst. Es ist ein Anstoß zum Nachdenken – nicht mehr, aber auch nicht weniger.

   

A

 

B

 

C

 

D

1.

mutig

 

geistreich

 

einfühlsam

 

verantwortlich

 

2.

willensstark

 

gebildet

 

intuitiv

 

beständig

 

3.

egozentrisch

 

enthusiastisch

 

passiv

 

perfektionistisch

 

4.

direkt

 

gesellig

 

geduldig

 

genau

 

5.

Angeber

 

Besserwisser

 

Traumtänzer

 

Sturkopf

 

6.

kühn

 

überzeugend

 

loyal

 

erkundend

 

7.

Spontaneität

 

Neugier

 

Mitgefühl

 

Sicherheit

 

8.

herrisch

 

impulsiv

 

voraussagbar

 

diplomatisch

 

9.

anspruchsvoll

 

emotional

 

teamfähig

 

systematisch

 

10.

engagiert

 

schlagfertig

 

hilfsbereit

 

erfahren

 

11.

energisch

 

selbstfordernd

 

gelassen

 

konventionell

 

12.

umtriebig

 

beliebt

 

verträglich

 

sorgfältig

 

13.

abenteuerlustig

 

einflussreich

 

selbstgefällig

 

gewissenhaft

 

14.

erkämpfen

 

erlernen

 

erleben

 

erzielen

 

15.

entschlossen

 

optimistisch

 

gutmütig

 

vorsichtig

 

16.

hartnäckig

 

lebensfroh

 

entspannt

 

zielorientiert

 

17.

konfliktbereit

 

ausweichend

 

beruhigend

 

vernünftig

 

18.

ungeduldig

 

vielseitig

 

tiefschürfend

 

ausdauernd

 
 

Summe A:

 

Summe B:

 

Summe C:

 

Summe D:

 

(Die Summe aller Punkte (A+B+C+D) muss 180 Punkte ergeben. Die Bildung der Quersumme zeigt Ihnen, ob Sie richtig gerechnet haben.)

Auswertung: Die A-Spalte entspricht dem Feuer, B der Luft, C dem Wasser und D der Erde. Wie viele Punkte haben die Elemente bei Ihnen jeweils bekommen? Da, wo die meisten Punkte sind, liegt Ihre persönliche Führungsenergie. In vielen Fällen zeigen sich auch zwei Führungsenergien als dominant. Wenn eine Spalte über 50 Punkte zeigt, ist diese Führungsenergie bei Ihnen besonders stark ausgeprägt.

Was heißt das nun?

Keine Elemente-Energie ist „besser“ oder „schlechter“ als die andere. Sie sind einfach verschieden, und alle haben Vor- und Nachteile in Bezug auf Führungsaufgaben:

Das Element Feuer

Als Kita-Leiter/in mit einem ausgeprägten Feueranteil übernehmen Sie gern Verantwortung; Sie sind initiativ und führen gern. „Feuer-Menschen“ sind sehr zielorientiert und durchsetzungsfähig.

Wettbewerb und Herausforderungen reizen Sie, sie sind ein Ansporn für Sie. Manchmal sogar so sehr, dass Sie die Widerstände geradezu suchen oder herausfordern, um ‚wider den Stachel löcken‘ zu können: sie überwinden. In Krisensituationen zeigt sich diese Kraft als besondere Stärke.

Feuer: Das ist Kraft und Hitze. Als „Feuer-Mensch“ versprühen Sie diese Energie und Lebendigkeit. – Aber Vorsicht: Darin steckt auch die Gefahr des Ausbrennens. Menschen des Feuer-Elements müssen sich gut um ihre eigenen „inneren Kraftquellen“ kümmern, um nicht mit großer Hitze ihre ganze Energie wie ein fulminantes Feuerwerk ab- und auszubrennen.

Das Element Wasser

„Wasser weicht aus, nimmt Formen an, fügt sich ein in das Gefäß, in das es gegossen wird“ (Hendrich).

„Wasser-Menschen“ neigen eher zu reaktivem Handeln; solange Normalität herrscht, agieren sie beständig, ausdauernd und gleichmäßig. Darin liegt viel Kraft: wie im „steten Tropfen“, der den Stein höhlt – Wasser ist sehr stark! Als Kita-Leiterin strahlen Sie eine ruhige Gelassenheit aus, die positiv auf das Team und die ganze Kita abstrahlt. So, wie das Wasser sich jeder Form anpasst und hineinfließt, so sind Menschen mit starkem Wasser-Anteil fähig, sich in ihre Gegenüber hineinzuversetzen: Sie haben ein starkes Einfühlungsvermögen. Daher sind Sie vermutlich ein guter Coach und Teamentwickler für Ihre Mitarbeiter/innen.

Achten muss die „Wasser-Leiterin“ auf ihre Entscheidungskraft – die eine Führungsperson ja braucht – und Konfliktbereitschaft. Dies sind nicht gerade ihre Stärken; aber mit dem Wissen darum können Sie diese Punkte gezielt entwickeln.

Das Element Luft

So beweglich wie die Luft ist, so sind es auch die „Luft-Menschen“. Sie haben eine ausgeprägte Vorliebe für Neues, interessieren sich in alle Richtungen, sind kreativ und offen. Dafür brauchen sie unbedingt einen gewissen Freiraum. Als „luftige“ Kita-Leiterin werden Sie gern neue Anregungen aufnehmen, Unbekanntes entdecken und Dinge ausprobieren. Neugierig wie „Luft-Menschen“ sind, sind Sie gern im offenen Kontakt und im Austausch mit anderen.

Eine Gefahr bei all dieser quecksilbrigen Flirrigkeit liegt darin, dass „Luft-Menschen“ dazu neigen können, sich zu verzetteln. Dinge gewissenhaft in vorgegebenem Zeitrahmen abzuarbeiten ist nicht gerade ihre Stärke. Daher ist es wichtig, dass Sie sich regelmäßig Prioritäten bewusst machen und realistische Zeitpläne aufstellen (und einhalten).

Das Element Erde

Erde: Das ist Grund und Boden, Basis, Festigkeit. Dies beschreibt auch die besonderen Eigenschaften der „Erd-Menschen“: Stabilität, Klarheit, Ausdauer und Beständigkeit. Sie bevorzugen das Handfeste und Konkrete.

„Erd-Leiterinnen“ sind klar strukturiert, können gut organisieren und haben den Gesamtablauf mit Ruhe, Besonnenheit und gutem Überblick im Griff. So eine Leitung vermittelt Sicherheit und Orientierung; das schätzen die Mitarbeiter/innen an ihr.

Die Kehrseite der Medaille ist, dass der beharrliche „Erd-Mensch“, der sich gern auf Bewährtes verlässt, nicht besonders gern schnell und flexibel reagiert und auch nicht der größte Freund von Neuerungen ist. – Dies zu wissen ist wichtig für Sie als „Erd-Leiterin“: um sich an der einen oder anderen Stelle einmal einen Schubs zu geben.

Tipp:

Auch für das Team kann es spannend zu sein, sich gemeinsam auf Elemente-Erforschung zu begeben. Die Stärken der vier Elemente lassen sich im Team viel leichter kombinieren, und mit ihren Schwächen kann man viel leichter umgehen, wenn man die verschiedenen Eigenschaften kennt.

Viel Spaß und Erfolg bei Ihrer persönlichen Elemente-Forschung!

Gabriele Dahle

 

dieser Beitrag als pdf


Themen: Kita-Management

Kontakt

Michael Schrader

pragma GmbH

Schwerinstr. 44
44805 Bochum

Tel. 0234/8909083
Fax 0234/8909085

E-Mail: info@pragma-pim.de

Aktuelles

Die nächsten Wochen…

In den letzten neun Tagen (20.2. bis 28.2.) sind die Infektionszahlen im Vergleich zur Woche vorher Tag für Tag wieder angestiegen – wenn auch an den...

Ab Montag Lockerungen in den Kita und Schulen – ein kurzes Update

In den letzten beiden Tagen haben die Infektionszahlen im Wochenvergleich wieder zugenommen. Am gestrigen Samstag (20.02.2021) wurden für den Freitag...

Mit Mut Klartext reden - Kommunikationsfähigkeit in Kindergartenteams rund ums Thema Prävention

Gastbeitrag Sonja Billmann

Es gibt einen inneren Zusammenhang von Prävention und Sprachfähigkeit/Kommunikation zu den Themen sexualisierte Gewalt und...

Anmeldung

Geben Sie Benutzername und Passwort ein um sich an anzumelden:
Login

Passwort vergessen?