Kita Ausflug in die Vergangenheit – aus aktuellen Anlässen!

Gastbeitrag Beate Adelmann-Frede (Kita Leuchtturm Sankt Augustin)

Im September starteten die Kinder und ihre Erzieherinnen der Kath. Kita Leuchtturm mit einer Themenwoche in ihr neues Jahresthema „Achtsam für die Zukunft“. Aufgrund der durch den Krieg in der Ukraine ausgelösten Inflation und aktuellen Preisentwicklung für Energie und Ressourcen ist SPAREN zurzeit in aller Munde und geht auch nicht am Kitaleben spurlos vorbei. In der Themenwoche erfuhren die Jungen und Mädchen viel über Müll, Müllvermeidung und Recycling. Gustav, das grüne Küken der Kita Leuchtturm, Rabe Socke und Finki begleiteten die Kinder durch die Woche. Ein Höhepunkt war die eigene Herstellung von Naturjoghurt, der allen Kindern gut geschmeckt hat. Jedes Kind erhielt das Rezept zur Herstellung von Naturjoghurt und eine wiederverwendbare kleine Dose, um darin Joghurt mit in die Kita bringen zu können.

Um den Kindern bildlich zu veranschaulichen und begreifbar zu machen, wie die Leute früher vor ca. 100 Jahren lebten und mit wie wenig sie auskamen, reifte der Entschluss einen Ausflug in das LVR Freilichtmuseum nach Kommern zu machen. Nach intensiver Planung ging es Mitte Oktober bei schönstem Wetter mit 50 aufgeregten Kita-Kindern im Alter zwischen ein und sechs Jahren und 12 Betreuerinnen pünktlich um 8:30 Uhr mit einem tollen Doppeldeckerbus auf große Fahrt. Auch Gustav und seine Freunde waren mit von der Partie. Staunend und singend wurde das Ziel nach einstündiger Fahrt erreicht. Vom Busparklatz schloss sich ein kurzer Fußmarsch einen steilen Berg hinauf an und dann standen endlich alle im Freilichtmuseum in Kommern. Da alle Hunger und Durst verspürten, gab es zuerst eine kleine Picknickpause. Jeder hatte einen Rucksack mit Verpflegung dabei. Anschließend ging es jeweils in den drei Kitagruppen auf Entdeckungsreise durch das weitläufige Gelände des Freilichtmuseums. Es gab viel zu bestaunen und zu schauen. Die Kinder konnten in verschiedene alte Häuser hineingehen und erfuhren wie die Leute früher gelebt und gearbeitet haben. Witzig fanden sie das Bett in einem Schrank. Beeindruckt waren die Jungen und Mädchen von der kargen Einrichtung in den jeweiligen Häusern.

Es gab kein Strom, keine Elektrogeräte, kein fließendes Wasser und Spielzeug wurde auch nicht entdeckt. Wo gingen die Menschen wohl früher nur auf die Toilette? Wo steht denn der Fernseher? Der kleine Einkaufsladen zeigte den Kindern, wie die Lebensmittel früher zum Kauf angeboten wurden, ohne Plastikverpackung und mit einem sehr überschaubaren Angebot. Die Dorfschule veranschaulichte den Besuchern ein Klassenzimmer und Schulmaterial von früher, so hatten die Schüler früher z.B. eine Schiefertafel zum Schreiben.Auch weiterhin beschäftigen sich die Kita-Kinder für ein achtsames Umgehen mit ihrer Umwelt. So wurden dieses Jahr beispielsweise die Martinslaternen aus Plastikflaschen gefertigt. Es bleibt spannend, was es noch alles zu entdecken gibt und auch welche Möglichkeiten für Veränderungen sich auftun.

Links und weitere Informationen: Die Kita Leuchtturm ist eine 3-gruppige katholische Kita im Ortsteil Menden der Stadt Sankt Augustin und gehört zum Familienzentrum Sankt Augustinus. Sie ist eine von 9 Kindertageseinrichtungen des dortigen katholischen Gemeindeverbands (KGV).  (Fotos Beate Adelmann-Frede)


Themen: Berichte aus der Praxis

Kontakt

Michael Schrader

pragma GmbH

Schwerinstr. 44
44805 Bochum

Tel. 0234/8909083
Fax 0234/8909085

E-Mail: info@pragma-pim.de

Aktuelles

Zwei gute Nachrichten: Sprach-Kitas und Alltagshelfer*innen werden fortgesetzt - Trotzdem Verschärfung der Krisenlage!

„Bund zahlt für `Sprach-Kitas´ bis Sommer 23 weiter“ (Titel - WAZ 10.11.2022 Überschrift) „NRW-Familienministerin Josefine Paul (Grüne) begrüßt die...

Kita Ausflug in die Vergangenheit – aus aktuellen Anlässen!

Gastbeitrag Beate Adelmann-Frede (Kita Leuchtturm Sankt Augustin)

Im September starteten die Kinder und ihre Erzieherinnen der Kath. Kita Leuchtturm...

Können wir uns das leisten? – Die Krise im Elementarbereich verschärft sich!

„Laut Studie (der Bertelsmann-Stiftung) fehlen 2023 in NRW rund 102.000 Kitaplätze, womit im bevölkerungsreichsten Bundesland der deutschlandweit...

Anmeldung

Geben Sie Benutzername und Passwort ein um sich an anzumelden:
Login

Passwort vergessen?